Unixzeit: ---> Datum
 
Datum: . . - : : ---> Unixzeit

Unixzeit

Die Unixzeit ist eine einfache Zeitdefinition für Systeme, die mit dem Betriebssystem Unix arbeiten. 1969 entwickelt, begann die Unixzeit bereits am 1. Januar 1970. Seit dem 1.1.1970, 0.00 Uhr (Koordinierte Weltzeit, UTC) zählt die Unixzeit die abgelaufenen Sekunden. Schaltsekunden werden in der Unix-Zeitrechnung nicht berücksichtigt.

Die Unixzeit wird verwendet, weil sie von Computersystemen einfacher zu verarbeiten ist, als das menschliche Datumsformat, dass sich aus Tag, Monat, Jahr, Stunde, Minute und Sekunde zusammensetzt. Die Umrechnung in das normale Datumsformat übernimmt in Unix eine Standardbibliothek.

Bei vielen Anwendungen wir die Unixzeit sehr gerne als Zeitstempel verwendet, insbesondere bei PHP- und MySQL-Anwendungen. In PHP ermöglichen die beiden Funktionen mktime() und date() eine sehr leichte Umrechnung in gebräuchliche Datumsformate.